Lernen an einem Platz im Orchester bedeutet auch Lernen für einen Platz im Leben.

 

Was wir anstreben

Ab September gibt es wieder freie Plätze für Kinder ab 3 1/2 Jahren in der Musikalischen Früherziehung am Mittwoch Nachmittag. Bitte jetzt schon anmelden!

Unsere Vision ist es, die Freude am Musizieren zu fördern und kontinuierlich den Nachwuchs für ein Jugendsinfonieorchester heranzubilden, das begeisternde musikalische Projekte realisiert.

Das Erlernen eines Musikinstruments trägt erheblich zur Persönlichkeitsentwicklung bei. Durch die gleichzeitig stattfindende Ausbildung im Orchester ist eine raschere musikalische Entwicklung der Kinder möglich. Außerdem macht es zusammen viel mehr Spaß.

Eine immer neu entfachte Neugierde und Entdeckerfreude sowie eine verbesserte Konzentrationsfähigkeit wirken sich auch in anderen Lern- oder Lebensbereichen sehr positiv aus.

Neue Welten eröffnen

Unsere Schüler können mit ihrem Beitrag Teil eines großen Klangkörpers werden, der auf hohem musikalischem Niveau Konzerte gibt, die in der Öffentlichkeit Beachtung finden. Gemeinsame Probenlager und Konzertreisen (auch ins Ausland) stärken das Selbstbewusstsein und die musikalische wie soziale Kompetenz. Dem Musizierenden eröffnen sich neue Welten, in denen er sich mehr und mehr zuhause fühlt.

In der Orchesterarbeit setzen wir den Schwerpunkt auf das klassische Erbe in Verbindung mit der klassischen Musik der Gegenwart. Dadurch können unsere Schüler sowohl am vorhandenen Werkreichtum unserer Kultur als auch am aktuellen musikalischen Schaffensprozess unserer Zeit teilhaben. Gelegentliche Ausflüge in andere musikalische Genres setzen Akzente.

Individuelle Betreuung und menschliche Wärme

Qualität, Professionalität, Freude am Musizieren, ein freundlicher Umgang miteinander und menschliche Wärme haben bei uns einen hohen Stellenwert. Jedes Kind hat sein eigenes Lerntempo und darauf wird Rücksicht genommen. Es wird dabei individuell nach seinen Fähigkeiten gefördert, musikalische Begabung ist durchaus erwünscht, aber keine Bedingung für die Teilhabe am Gesamtergebnis.

Portrait Portrait Portrait


Kontakt | Impressum
Freie Jugendorchesterschule Berlin,
Telefon 030 21462659, jugendorchesterschule@gmx.de